Steuerfinanziert Nein

Ein BGE über Steuer zu finanzieren, das hört sich so gut an, das dann der Aufschrei der Bürger auf dem Mars zu hören währe.
Erinnerung gab es schon mal einen Wahlkampf, der mit Steuererhöhungen gewonnen worden ist.

Das Bedingungslose Grundeinkommen eine Utopie, das glauben die Gegner.
Ist die Industrieelle Revolution 4.0 eine Utopie? Ist die Freizeitgesellschaft 4.0 Utopie?
Ist die Industrie 4.0 eine Utopie? Sind Roboter eine Utopie?
Wir wollen eigentlich nur das Projekt 1871 vollenden.
Auch das damals war eine Utopie, eine Soziale Revolution!
Deswegen ist das Soziokulturelle Bedingungslose Grundeinkommen (SKBGE), keine Revolution, sondern nur eine Vollendung der Revolutionen der letzten Jahrhunderte.
Es soll nur in einem oder dem Reichsten Land der Welt, allen Menschen eine Soziales und Kulturelles Grundeinkommen gegeben werden, damit wir die Armut besiegen und dem Mittelstand helfen nicht in die Armut abzurutschen.

Alle für Alle heißt es und das meinen wir ernst.

Wie ist es denn heute?
Jeder muss Grund-Krankenversichert sein, wir haben ja heute schon eine Krankenversicherungspflichtig, nur über 500.000 Mitbürger können sich die gar nicht leisten.
Wenn diese krank werden, versuchen Sie mit allen Mittel nicht zum Arzt zu gehen und machen es meistens nur viel schlimmer. Zahlen die Steuerzahler und Krankenversicherten das nicht jetzt schon mit.

Man spricht von über 400.000 Obdachlosen, irgendwie werden es zurzeit jeden Tag immer mehr und das ist leider nicht nur ein Gefühl, keine Wohnung heißt dann meisten auch keine Arbeit mehr, das heißt von der Hand in den Mund zu leben, da man dann früher oder später auch kein Konto mehr hat.

Neulich gab es einen Artikel der davon sprach das über 5 Mio. Menschen eigentlich Anspruch auf Hartz IV hätten, nur sich schämen, oder gar sich komplett rausnehmen aus diesem Staat.

2 Mio. Kinder leben von Hartz IV und mehrere Hunderttausend Erwachsene bekommen kein Hartz IV, weil sie noch irgendetwas besitzen, was man zu Geld machen kann, oder es wird Ihnen aus anderen Gründen verweigert.

Heute 3 Mio. offizielle Arbeitslose, 9 Mio. Hartz IV abhängige, 16%/17%/18% Armutsgefährdete, Kinder- und Jugendarmut, Studenten- und Auszubildenden Armut, Alleinerziehenden- und Altersarmut, Gepflegte und Pflegende Armut und so weiter!

Rentner und Rentnerinnen die heut schon in Rente kommen und unter der Armutsgefährdungsgrenze Ihre Rente bekommen, viele schon als Aufstocker.

Aufstocker was für ein Wahnsinn Wort, das bedeutet Menschen die jeden Tag arbeiten gehen und dann am Monatsende so wenig ausbezahlt bekommen, das Sie dann noch zum Amt gehen müssen um sich zu ernähren.
Wie bitte wo sind wir? In Deutschland einem der Reichsten Länder der Welt? Ja, der Mindestlohn rundherum um uns ist ja auch viel höher. Aber wir sind Exportweltmeister, zwar in letzter Zeit Abwechseln mit China einem über 1 Mrd. Menschen Staat, der ca. 30-mal größer ist als Deutschland und die Menschen dort keine 2€ stellenweise am Tag verdienen.
Die USA ist das schon lange nicht mehr.

Das wir eine Steueroase für Unternehmen sind das weiß schon jedes Kind.
Deswegen muss das SKBGE über eine Bürgerversicherung finanziert werden und nicht über Steuern.

Wir sehen das SKBGE als Aufgabe für das Allgemeinwohl und jeder sollte dabei mithelfen ohne Ausnahme, so wie seine oder Ihre Möglichkeiten sind.
Aber wir überfordern schon wieder die Neinsager zum BGE, dass bekommen Sie nicht mehr im Kopf gerechnet und es wird immer teurer oder auch billiger?
Wir sollten im Kopf ein bisschen freier werden und uns die neue Gesellschaft vorstellen, jeder bekommt erstmal so viel das Er/Sie/Es leben kann, auch zur Schule gehen kann und vielleicht auch mal ins Theater, Oper, oder nur in Kino gehen kann.
Ohne was dafür zu tun, stimmt, Stimmt nicht denn der Mitmensch lebt hier und der Staat ist für das Allgemeinwohl zuständig und soll die Armut verhindern.

Arbeitsplätze zu schaffen, mit einem Menschenwürdigen Einkommen für Alle wäre ja toll, nur das funktioniert schon lange nicht mehr und jeder der was anders verspricht, dem sollte man …!

Nein es wird sogar in den nächsten Jahren noch viel schlimmer, die Digitalisierung der Arbeitswelt wird uns in eine Neue Zeit führen.
Wir wollen den Weg dahin begleiten und auf die neuen Herausforderungen mit unserem Soziokulturellem BGE eine komplexe Antwort geben um viele der Probleme der Zukunft zu meistern. Auch das SKBGE ist nicht ein Heiligtum.
Meldungen wie in der USA sollen über 6% aller Arbeitsplätze bis 2021 schon durch die Industrie 4.0 verschwinden. Oder bei der Studie von der ING DiBa das bis zu 59%(=18,5Mio.) aller Sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze bis 2030 verschwinden werden.
Zeigen uns, dass wir einer Freizeitgesellschaft 4.0 sehr nahekommen. Heute noch hat keiner Zeit (Arbeit und nochmals Arbeit) und bald haben viele viel zu viel Zeit.
Und was wollen wir, dass der Untere- und Mittlere Mittelstand verschwindet in der Armut und die Oberen 10.000 hinter Meter dicken und hohen wie im Knast leben müssen.
Fie 60% der Mitbürger die dann die Unterschicht bilden, jeden Tag die Aufstände proben und der Staat sich wieder wären muss mit mehr Überwachung, mehr Polizei oder vielleicht einer Armee für die Inneren Unruhen.

Wir brauchen um das alleine zu verhindern, das SKBGE eigendlich nicht nur in Deutschland sondern auf der Ganzen Welt.